• Deutsch
  • English

Reinstatmosphärenbox

Viele der zur Partikelsynthese verwendeten Ausgangsstoffe sind reaktiv gegenüber Luftsauerstoff und besonders Feuchtigkeit. Ihre gefahrlose Lagerung kann mittels einer Glovebox (Handschuhbox) realisiert werden. Zudem können Reaktionen und absolut inerten Bedingungen so einfach durchgeführt werden.

In unserer Glovebox dient Argon als Inertgas, das kontinuierlich einem Aufreinigungskreislauf zur Entfernung von Spuren von Feuchtigkeit und Lösungs-mitteldämpfen zugeführt wird. So kann eine Gasreinheit von kleiner 0,1 ppm Sauerstoff und kleiner 0,1 ppm Wasserdampf, unter leichtem Überdruck im Innenraum, realisiert werden. Chemikalien und Hilfsmittel können durch Schleusen (eine kleine sowie eine große Schleuse stehen zur Verfügung) nach einem Evakuierungs- und Spülzyklus in das Boxinnere bzw. aus diesem heraus genommen werden. Gasundurchlässige Handschuhe aus Butylkautschuk ermöglichen die präzise Handhabung von Chemikalien und Hilfsmitteln im Inneren der Glovebox.