• Deutsch
  • English

Partikelvorbehandlung

Als ein Forschungsschwerpunkt beschäftigt sich die Arbeitsgruppe Batterieverfahrenstechnik mit der Konditionierung von Batteriekomponenten, wie z.B. den elektrochemischen Aktivmateralien durch Zerkleinerung und Sichtung. Entlang der Prozesskette der Elektrodenherstellung wird der Einfluss von Kristallit-, Primärpartikel- und Granulatgröße und Partikelgrößenverteilung im Allgemeinen und die daraus resultierenden veränderten Grenzflächeneigenschaften auf die elektrochemische Performance und deren Verarbeitungseigenschaften untersucht. In diesem Rahmen kommen Klassierverfahren und unterschiedlichste trockene und nasse Zerkleinerungsverfahren (z.B. Rührwerkskugelmühle und Stahlmühle) zum Einsatz. Rührwerkskugelmühlen erlauben als Top-Down Prozess eine großtechnische Feinstzerkleinerung bis in den Nanometerbereich. Ziel ist es durch Granulations-, Wirbelschicht- und Mechanofusionsprozesse die nanoskaligen Primärpartikel zur Kompositpartikeln umzusetzen. Dieses Vorgehen erlaubt eine massive Beeinflussung der Elektrodeneigenschaften wie das folgende Beispiel anhand der gezielten Einstellung der Partikelgrößenverteilung durch Sichtprozesse, eines im Entwicklungsstadium befindlichen Graphits, belegt.

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen der Untersuchung dieser Pulvervorbehandlung für disperse Grundkomponenten werden vorzugsweise kathodische Aktivmaterialien, aber auch Graphite verwendet.

 


AG – Mitarbeiter

Aktuelle Projekte

BenchBatt – Prozesstechnische Energie-Optimierung und Validierung von Lithium-Ionen- und Lithium-Schwefel-Batterieelektroden mehr

DaLion – Datamining in der Produktion von Lithium-Ionen Batteriezellen mehr

FesKaBat – Feststoff-Kathoden für zukünftige Hochenergie-Batterien mehr

HighEnergy – Fertigung und Simulation hochkapazitiver, strukturierter Elektroden´ mehr

MultiDis – Multiskalenansatz zur Beschreibung des Rußaufschlusses im Dispergierprozess für eine prozess- und leistungsoptimierte Prozessführung mehr

ProKal – Prozessmodellierung der Kalandrierung energiereicher Elektroden mehr

Roll-It – Rolle-zu-Rolle-Intensivnachtrocknung mehr

KonSuhl – Kontinuierliche Suspensionsherstellung mehr

Hochschuloffensive eMobilität für die Fort- und Weiterbildung – Mobilität elektrisch erleben, erfahren, erlernen! (MOBIL4e) mehr

Verfahrenstechnische Entwicklung von Elektroden und deren Herstellungsprozess für innovative Hochleistungsbatterien  mehr

EFRE/BLB  mehr

GEENI – Graduiertenkolleg Energiespeicher und Elektromobilität Niedersachsen mehr

LithoRec II
Leuchtturmprojekt im Forschungsfeld der Elektromobilität

Akuzil – Entwicklung von Materialien und Komponenten für Zink-Luft Sekundärelemente unter Berücksichtigung von Systemrestriktionen und Systemoptionen mehr

Insider – Auf Anionen-Interkalation basierende Dual Ionen Energiespeicher mehr

iFaab – Untersuchung von Fertigungskonzepten zur automatisierten Herstellung von Batteriezellen mehr

SafeBatt – Aktive und passive Maßnahmen für eigensichere Lithium-Ionen-Batterien mehr

S-ProTrak – Forschung für effiziente Produktionstechnik mehr

Abgeschlossene Projekte

ProLiEMo – Produktionsforschung für Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien für ElektroMobilität  mehr

LithoRec – Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mehr

LiVe – Lithium-Verbundstrukturen mehr

Vorträge