BenchBatt – Prozesstechnische Energie-Optimierung und Validierung von Lithium-Ionen- und Lithium-Schwefel-Batterieelektroden

Fördergeber: BMBF

Ansprechpartner : Paul Titscher

Zusammenfassung des Gesamtprojektes:

Ziel und Inhalt des Verbundvorhabens ist die prozesstechnische Optimierung und Validierung von verbesserten Lithium-Ionen (LIB) und neuen Lithium-Schwefel (LiS) Batterieelektroden Fokus dabei liegt auf der Erstellung des Benchmarks für den Stand der Technik im Bereich der LIB Elektroden, an denen Materialien der nächsten LIB-Generation gemessen werden können. Im Bereich der LiS-Technologie, vor allem hinsichtlich der Schwefel-Kathoden, sollen bestehende Trends im Material- und Elektrodendesign auf einen kontinuierlichen Pilotmaßstab gehoben werden, um Potentiale und Schlüsselaspekte der Technologie zu beleuchten.

Abb.: Das Rennen verschiedener Batterietechnologien – welches entspricht den zukünftigen Anforderungen?

Ziele und Aufgaben des iPAT

Lithium-Ionen Batterietechnologie

  • Erhöhung des Aktivmaterialanteils und der Beladung für LIB-Kathoden und Anoden zur Steigerung der Energiedichte
  • Besonderer Fokus auf die Limitierungen mit kommerziell verfügbaren Aktivmaterialien
  •  
    Lithium-Schwefel Batterietechnologie

  • Schwefel-Kathoden im kontinuierlichen Maßstab herstellen und mit Trends der aktuellen Forschung vergleichen
  • Validierung der materialseitig aufgezeigten Potentiale unter Berücksichtigung prozesstechnischer Blickwinkel
  • Adaption des Materialsystems auf kontinuierlich durchführbare Elektrodenproduktionsprozesse
  •  

    Projektpartner
    WWU Münster (MEET, IfbM), Helmholtz-Institut Münster (Institut für Energie- und Klimaforschung), Forschungszentrum Jülich GmbH (Ionics in Energy Storage), TU Braunschweig (iPAT, IWF)


    AG – Mitarbeiter

    Aktuelle Projekte

    BenchBatt – Prozesstechnische Energie-Optimierung und Validierung von Lithium-Ionen- und Lithium-Schwefel-Batterieelektroden mehr

    DaLion – Datamining in der Produktion von Lithium-Ionen Batteriezellen mehr

    FesKaBat – Feststoff-Kathoden für zukünftige Hochenergie-Batterien mehr

    HighEnergy – Fertigung und Simulation hochkapazitiver, strukturierter Elektroden´ mehr

    MultiDis – Multiskalenansatz zur Beschreibung des Rußaufschlusses im Dispergierprozess für eine prozess- und leistungsoptimierte Prozessführung mehr

    ProKal – Prozessmodellierung der Kalandrierung energiereicher Elektroden mehr

    Roll-It – Rolle-zu-Rolle-Intensivnachtrocknung mehr

    KonSuhl – Kontinuierliche Suspensionsherstellung mehr

    Hochschuloffensive eMobilität für die Fort- und Weiterbildung – Mobilität elektrisch erleben, erfahren, erlernen! (MOBIL4e) mehr

    Verfahrenstechnische Entwicklung von Elektroden und deren Herstellungsprozess für innovative Hochleistungsbatterien  mehr

    EFRE/BLB  mehr

    GEENI – Graduiertenkolleg Energiespeicher und Elektromobilität Niedersachsen mehr

    LithoRec II
    Leuchtturmprojekt im Forschungsfeld der Elektromobilität

    Akuzil – Entwicklung von Materialien und Komponenten für Zink-Luft Sekundärelemente unter Berücksichtigung von Systemrestriktionen und Systemoptionen mehr

    Insider – Auf Anionen-Interkalation basierende Dual Ionen Energiespeicher mehr

    iFaab – Untersuchung von Fertigungskonzepten zur automatisierten Herstellung von Batteriezellen mehr

    SafeBatt – Aktive und passive Maßnahmen für eigensichere Lithium-Ionen-Batterien mehr

    S-ProTrak – Forschung für effiziente Produktionstechnik mehr

    Abgeschlossene Projekte

    ProLiEMo – Produktionsforschung für Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien für ElektroMobilität  mehr

    LithoRec – Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mehr

    LiVe – Lithium-Verbundstrukturen mehr

    Vorträge