Materialprüfmaschine

Am Institut für Partikeltechnik steht mit der Z010 der Zwick GmbH & Co KG, Ulm eine moderne Materialprüfmaschine zur Durchführung von Zug- und Druckversuchen zur Verfügung. Es sind zwei verschiedene Kraftmessdosen mit einer Nennlast von 1 kN bzw. 10 kN vorhanden. Mit der Materialprüfmaschine können unter anderem die Zeitverfestigung von Schüttgütern bestimmt, die einaxiale Verdichtung von Schüttgütern untersucht und Festigkeiten von Kompositwerkstoffen ermittelt werden.