Zerkleinerungs- und Dispergiertechnik

Diverse Rührwerkskugelmühlen

Die zur Verfügung stehen Laborrührwerkskugelmühlen eignen sich zur Feinstzerkleinerung in wässrigen und organischen Lösemitteln.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Planetenkugelmühlen

Am Institut sind drei Planetenkugelmühlen vorhanden: zwei im Labormaßstab und eine, die speziell für die Feinstzerkleinerung bei hohen Reinheitsanforderungen mit einer Kühlung mittels flüssigem Stickstoff entwickelt wurde.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Korbmühle

Die am iPAT vorhandene Korbmühle (TML 1 der Firma VMA-Getzmann) kann bei konstanter Drehzahl oder konstantem Leitungsantrag betrieben werden, wobei die Drehzahl stufenlos zwischen 0 und 6000 U/min variiert werden kann.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Laborkneter

Der Laborkneter bietet die Möglichkeit, Partikeln in hochkonzentrierten Suspensionen und/oder hochviskosen Flüssigkeiten zu dispergieren.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Dreiwalze

Die Dreiwalze kann Partikeln bis in den Nanometerbereich bei mittleren bis hohen Suspensionsviskositäten dispergieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dissolver

Der Dissolver wird für das Dispergieren von Partikeln in niedrig- bis mittelviskosen Flüssigkeiten eingesetzt. Die Dispergierung erfolgt über eine schnelllaufende Zahnscheibe oder eine Rotor-Stator-Geometrie.
Weitere Informationen finden Sie hier.