Dipl.-Ing. Jutta Hesselbach

Wiss. Mitarbeiterin
Nebengebäude 028
Tel. +49 (531) 391-9602
Fax +49 (531) 391-9633
Mail jutta.hesselbach@tu-braunschweig.de

Dipl.-Ing. Jutta Hesselbach

Aufgabengebiete

  • Bearbeitung des Projektes Prozesskette-Eigenschafts-Beziehungen einer nanopartikulären Beschichtung 2 (DFG)
  • Fachgruppenleitung Produktgestaltung aus Suspensionen
  • Betreuung der Vorlesung und Übung "Formulierungstechnik"

Lebenslauf

Seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Insitut für Partikeltechnik
2013 Diplomarbeit: „Verbesserung des Easy-to-Clean-Effektes von Beschichtungen durch den Einsatz von nanopartikulären Aluminiumoxid“
2006-2013 Studium des Bioingenieurwesens an der TU Braunschweig

Publikationen (Auswahl)

[1] F. Sambale, J. Hesselbach, B. Finke, C. Schilde, F. Stahl, D. Bahnemann, T. Scheper, and A. Kwade, "Surface and Mechanical Properties of Nanoparticulate Resin Coatings and Their Toxicological Characterization," Chemical Engineering & Technology, 2016.
[2] A. Kockmann, J. Hesselbach, C. Schilde, A. Kwade, and G. Garnweitner, "Verbesserung von Kunstharzbeschichtungen durch Nanopartikel mit maßgeschneiderter Oberflächenmodifizierung," Chemie Ingenieur Technik, vol. 88, pp. 958-966, 2016.
[3] J. Hesselbach, N. Barth, K. Lippe, C. Schilde, and A. Kwade, "Process chain and characterisation of nanoparticle enhanced composite coatings," Advanced Powder Technology, vol. 26, pp. 1624-1632, 2015.
[4] A. Kockmann, J. Hesselbach, S. Zellmer, A. Kwade, and G. Garnweitner, "Facile surface tailoring of metal oxide nanoparticles via a two-step modification approach," RSC Advances, vol. 5, pp. 60993-60999, 2015.
[5] N. Barth, J. Hesselbach, C. Schilde, and A. Kwade, "Optimierung von Easy-to-Clean-Kompositbeschichtungen mithilfe hydrophober Nanopartikel," Chemie Ingenieur Technik, vol. 86, pp. 287-294, 2014.
[6]
[7]
[8]
[9]
[10]