Formulierungstechnik

Prof. Dr.-Ing. Arno Kwade

Betreuer: Marcel Schrader

Vorlesungsinhalt

Die Herstellung vieler Produkte erfolgt über Prozesse, die aus unterschiedlichen Unit Operations zusammengesetzt sind. Anhand von konkreten Beispielen wird gezeigt, wie sich Produkte durch Wahl der Prozessparameter und -abfolge gezielt designen lassen.

Die Vorlesung ist wie folgt gegliedert:

  • Grundlagen einschließlich Phasen, Grenzflächen, Wechselwirkungen, Kolloide und Stabilisierung
  • Fließverhalten von Emulsionen und Suspensionen
  • Erzeugung und Eigenschaften von Emulsionen (Grundlagen und Beispiele, insbesondere aus dem Bereich der Lebenswissenschaften)
  • Erzeugung und Eigenschaften von Dispersionen (Grundlagen und Beispiele)
  • Dispergier- und Emulgiermaschinen
  • Erzeugung und Eigenschaften von festen Formulierungen (Grundlagen und Beispiele wie z.B. Tabletten, Kapseln, Granulaten)
  • Extrudieren
  • Beschichtungsverfahren, Mikroverkapselung

Die Vorlesungsunterlagen werden über StudIP zur Verfügung gestellt. Eine gedruckte Fassung der Unterlagen kann über die Fachschaft zu Beginn des Semesters bezogen werden.