Studien-Diplomarbeiten
Forschungsschwerpunkt Bio- und Pharmapartikeltechnik

Steuerung für ein Pulver-Prüfgerät

Zusammen mit einem Industriepartner entwickelt das iPAT ein Pulver-Prüfgerät. Mechanik und Elektronik befinden sich im Zusammenbau. Diverse Sensoren und Aktoren werden um ein verhältnismäßig kleines Probenvolumen angeordnet. Im Rahmen dieser Arbeit soll eine Software zur Steuerung entwickelt werden. mehr

Etablierung einer Methode zur Herstellung und Quervernetzung von HheG-Kristallen

Im Rahmen dieser Arbeit soll eine Methode zur Herstellung und Quervernetzung von HheG-Kristallen etabliert werden. Basierend auf einer Literaturrecherche sollen geeignete Screeningsversuche durchgeführt werden, um die optimalen Kristallisationsbedingungen zu ermitteln. mehr

Lehre_SA_Zer_SaB_0416

Fallstricke in Prozessen der Pharmazeutischen Industrie: Materialablagerungen bei Zerkleinerungs- und Transportprozessen

Bei der Herstellung aller festen, pharmazeutischen Zubereitungen ist die Handhabung verschiedener Wirkstoff- und Hilfsstoffpulver essentiell. Die pharmazeutisch relevanten Prozesse erstrecken sich vom Pulvertransport über die präzise Dosierung von Pulvern bis hin zur Konfektionierung durch z.B. Mikronisierung (Feinzerkleinerung) von Wirkstoffpartikeln. mehr

Lehre_SA_Bio_AcO_Konti_1115

Kontinuierliche Kultivierung von S. cerevisiae zur zellmechanischen Charakterisierung

Kultivierungsbedingungen wie Temperatur, pH und Medienzusammensetzung beeinflussen sowohl die Wachstumsrate als auch die mechanische Festigkeit. Anhand von kontinuierlich kultivierten Zellen soll nun der direkte Einfluss von der Wachstumsgeschwindigkeit auf die mechanische Festigkeit untersucht werden. mehr

Lehre_SA_Bio_AcO_Fas_1115

Charakterisierung des Zellaufschluss durch Gas-Dekompression

Der Druckanstieg im Zellinneren durch abrupte Gas-Dekompression führt, abhängig vom eingestellten Vordruck, zum Platzen der Zelle. Dieser Zellaufschluss soll charakterisiert werden um mikromechanische Kennwerte für die Zelle abzuleiten. mehr


AG – Mitarbeiter

Aktuelle Projekte

Untersuchung der zellmechanischen Eigenschaften einzelner Mikroorganismen mehr

Zellaufschluss als Werkzeug zur Validierung von mechanistischen Modellen zur Bruchrate in Rührwerkskugelmühlen mehr

Abgeschlossene Projekte

Mikromechanische Eigenschaften filamentöser Pilze mehr

Verhalten von UV-absorbierenden Metalloxid-Nanopartikeln in porösen Medien und deren Einfluss auf Bodenbakterien mehr

Biofilmmechanik mehr

Einfluss der Zellaufschlussmethode auf die Expanded Bed Chromatographie mehr