Studentische Arbeiten Partikelsimulation und Funktionsstrukturen

 

Herstellung und Charakterisierung von definierten Partikelstrukturen aus Core-Shell Nanopartikeln

Im Rahmen dieser Arbeit sollen definierte Partikelstrukturen aus nanopartikulären Bausteinen, wie z. B. Silika- oder Goldnanopartikeln, gezielt aufgebaut werden. Dazu werden die Ausgangsmaterialien zunächst modifiziert und anschließend mit Hilfe von Polymeren zu Core-Shell Nanopartikeln umgewandelt. Ziel ist es, durch gezielte Variation von Formulierungs-und Prozessparametern die Phasentransformation des Polymers zu nutzen, um definierte mehrdimensionale Strukturen zu erhalten. mehr

Entwicklung eines Dispergierprozesses für Böhmit-Nanopartikel

Nanopartikelverstärkte Kunststoffe werden in vielen Bereichen der Luft und Raumfahrt eingesetzt, um optimale Materialeigenschaften für die jeweiligen Anwendungen zu erreichen. Durch die Modifikation der Partikeloberfläche kann die positive Wirkung des Materials weiter verstärkt werden. Um bei der Modifizierung (Aufbringen von Molekülen auf die Oberfläche) möglichst viel Oberfläche zu erreichen, müssen die Partikel dazu dispergiert und stabilisiert vorliegen. mehr

Lehre_SA_For_BrF_Vis_1215 Viskosität von nanopartikulären Suspensionen

Die Viskosität flüssiger Kunststoffsuspensionen ist eine zentrale Materialeigenschaft für die Herstellung von Faserverbundwerkstoffen für die Luft- und Raumfahrt, den Automobilbau und viele weitere Anwendungen. Die Abhängigkeit der Viskosität von dispersen Eigenschaften soll in dieser Arbeit untersucht werden. mehr

Lehre_Sa_Disp_GrF_0415_1

Prozessmodelle für Rührwerkskugelmühlen

Die Feinstzerkleinerung in Rührwerkskugelmühlen ist häufig einer von vielen Schritten in einer Prozesskette. Für Fließschemasimulationen einer gesamten Prozesskette, sind Modelle für die einzelnen Verarbeitungseinheiten nötig. In dieser Arbeit sollen bereits existierenden Modelle für Rührwerkskugelmühlen verknüpft werden, so dass die Zerkleinerung in Abhängigkeit von verschiedenen Parametern simuliert werden kann. mehr

Lehre_Sa_Disp_GrF_0415_2 Formveränderung von Partikeln in Mühlen

In dieser Arbeit soll die Abrundung von Partikeln in Rührwerks- und Planetenkugelmühlen beschrieben werden. Die Formveränderung soll in Zusammenhang mit den Prozessparametern gebracht werden. mehr

 


Mitarbeiter

Aktuelle Projekte

Nanofluidik & Partikelmanipulation – Herstellung und Charakterisierung hierarchischer, metrologischer Nano- und Mikrostrukturen mehr

Processing of nanoparticles out of poorly water-soluble drugs by precipitation and drying using microsystems mehr

FOR 2021 “Wirkprinzipien nanoskaliger Matrixadditive für den Faserverbundleichtbau“ mehr

Prozess- Eigenschafts-Beziehungen einer nanopartikulären Beschichtung zur Verbesserung mechanischer Eigenschaften mehr

Steuerung und Modellierung der Aggregation und Redispergierung gefällter Nanopartikel mehr

Dynamische Prozessmodelle für die Feinstzerkleinerung und -dispergierung mehr

 

Abgeschlossene Projekte

Entwicklung einer Methode zur Messung der Dispergiereigenschaften von Partikelaggregaten und -agglomeraten mehr

Dispergierung von Nanopartikeln mehr

Verbundprojekte


Mikropart – Mikrosysteme für partikuläre Life-Science-Produkte mehr

Nanostrukturierte Kompositmaterialien – von der Entwicklung in die Produktion mehr

Virtuelles Institut “Nanotechnologie in Polymerkompositwerkstoffen” mehr

BMBF-Projekt “Industrielle Sol-Herstellung und Beschichten von flexiblen Trägersubstraten mit nanoskaligen Sol-Gel-Materialien (SolGel)” mehr