• Deutsch
  • English

InnoRec – Innovative Recyclingprozesse für neue Lithium-Zellgenerationen

Projektbearbeiter: Markus Nöske

Aufgrund der steigenden Massenproduktion von Lithium-Ionen Batterien und der Verbreitung in vielen Lebensbereichen (z.B. E-Mobilität) ist in naher Zukunft mit einem großen Aufkommen ausgedienter Batterien zu rechnen, deren Rohstoffe (Li, Ni, Co, Mn, Al, Cu, Graphit, etc.) es wieder in den Materialkreislauf zurückzuführen gilt, um eine Schließung der Kreislaufwirtschaft im Sinne der Nachhaltigkeit zu erreichen. Bei gleichzeitiger Komplexitäts-Steigerung der verwendeten Materialien (anodenseitiger Einsatz von Silizium, Festkörperelektrolyte, etc.) bedarf es einer stetigen Weiterentwicklung bzw. Verknüpfung bestehender Recyclingverfahren.

Abbildung: Selektiver Aufschluss von Graphit in einem Zweikomponenten-Gemisch (Batteriegraphit und oxidisches Modellmaterial)

Ziel des Projektes InnoRec ist es daher eine datenbasierte Grundlage für die Schaffung einer neuen Recycling-Plattform zu legen. Die vergleichenden Untersuchungen zu unterschiedlichen Recyclingstrategien (mechanische, thermische, hydrometallurgische Prozessrouten sowie Hybrid-Verfahren) werden daher im Sinne eines holistischen Ansatzes geplant und durchgeführt. Das iPAT beschäftigt sich hierbei vorwiegend mit dem Bereich der selektiven Feinzerkleinerung von Schwarzmassen (siehe Abbildung) und der gezielten Aufschlusszerkleinerung von Schlacken, welche durch unterschiedliche Recycling-Prozessrouten anfallen und für die Hydrometallurgie aufbereitet werden müssen, um die Wertstoffausbringung zu ermöglichen bzw. zu erhöhen.


AG – Mitarbeiter

Aktuelle Projekte

Feinstzerkleinerung von Mehrstoffsystemen in Rührwerkskugelmühlen mehr

Entwicklung eines Formulierungs- und Vermahlungsverfahrens für die Erzeugung innovativer transparenter keramischer Farbpigmente sowie der zugehörigen Beschichtungs-formulierung zur Glasbeschichtung mittels adaptierten Tauchverfahren mehr

ECRA project: Future Grinding Technologies mehr

InnoRec – Innovative Recyclingprozesse für neue Lithium-Zellgenerationen mehr

Ladungsbasierte selektive Trennung submikroner Partikeln aus Zerkleinerungsprozessen mehr

Entwicklung von maßgeschneiderten Metallpartikeln für einen effizienteren Laser-Powder-Bed-Fusion-Prozesses (PBF-LB/M) im Bereich der pulverbasierten additiven Fertigung mehr

Silicon Graphite goes Industry mehr

Entwicklung von Methoden zur Messung der Fließeigenschaften zur Messung der Fließeigenschaften faserartiger Schüttgüter für die Silo- und Prozessoptimierung mehr

Abgeschlossene Projekte

Nanozerkleinerung organischer und anorganischer Materialien mehr

Nanozerkleinerung von pharmazeutischen Wirkstoffen in Rührwerkskugelmühlen mehr

Beanspruchungsvorgänge in Planetenkugelmühlen und deren Anwendung auf die Maßstabs- und Mühlenübertragung mehr

Entwicklung eines Verfahrens und der Anlagentechnik zur kontaminationsminimierten Feinstzerkleinerung organischer Wirkstoffe auf der Basis des elektromechanischen Wirkprinzips mehr

PVZ-Verbundprojekt SynFoBiA
Verarbeitung nanopartikulärer Wirkstoffe zu neuartigen festen Formen mehr

Steigerung der Energieeffizienz durch Steuerung der Fließeigenschaften und Minimierung der Agglomeration bei der trockenen Feinzerkleinerung mehr

Ressourceneffiziente chemische Synthese – Prozessentwicklung in Kugelmühlen für lösungsmittelfreie Reaktionen (RESPEKT) mehr

Verformungsverhalten mehr

Mischungs- und Entmischungsverhalten in dynamischen Prozessen mehr

Struktur und Kontaktnetzwerk mehr

Entmischung von Schüttgütern in Haufen und Silos mehr

Festigkeit und Fließverhalten mehr