• Deutsch
  • English

Energieeffiziente Maschinen der Mechanischen Verfahrenstechnik

Prof. Dr.-Ing. Arno Kwade

Vorlesungsinhalt

Aufbauend auf der Vorlesung „Mechanische Verfahrenstechnik 1“ werden Aufbau, Funktion und Einsatzgebiete der in der Mechanischen Verfahrenstechnik gebräuchlichen Maschinen vorgestellt. Die Vorlesung umfasst dabei Maschinen und Apparate aus den Bereichen Klassieren, Zerkleinern und Fest-Flüssig-Trennung. Im Detail werden die jeweiligen mechanischen Zerkleinerungs- und Trennverfahren anhand von Modellen und der Wirkweise der Maschine erläutert. Thematische Schwerpunkte bilden die energetischen, wirtschaftlichen und produktspezifischen Eigenschaften der Maschinen. Am Ende der Vorlesung können die vorgestellten Maschinen hinsichtlich Geometrie und Durchsatz unter Berücksichtigung eines energieeffizienten Prozesses bei vorgegebener Produktqualität ausgelegt werden.

Die Vorlesung ist wie folgt gegliedert:

  • Klassieren (Grundlagen des Klassierens, Sichter, Siebmaschinen)
  • Grundlagen zur Auslegung von Zerkleinerungsverfahren (Grundlagen der Zerkleinerung, Beanspruchungsmodelle, Zerkleinerungsmodelle)
  • Zerkleinerungsmaschinen (Brecher, Walzenmühlen, Mahlkörpermühlen, Prallmühlen, Schneidmühlen)
  • Verschleiß (Grundlagen des Verschleißs, Verschleißarme Maschinenkonstruktion)
  • Fest-Flüssig-Trennung (Eindicker, Dekanter, Tellerseparator, Filtrationszentrifugen, Filter)